Daniel Sedin erreicht Meilenstein

Die Canucks beenden ihre Niederlagen-Serie in Nashville.

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge dürfen sich die Canucks im Auswärtsspiel gegen die Nashville Predators über einen 5:3-Erfolg freuen.

Die Schlagzeilen an diesem Abend gehören Daniel Sedin. Der Schwede erzielt einen Treffer und liefert zwei Assists, womit er die Schallmauer von 1.000 Scorerpunkten in der NHL durchbricht.

"Ich wollte, dass es ein Tor bei einem großen Sieg ist. Beides ist uns gelungen, ich bin extrem stolz", jubelt Sedin. Thomas Vanek kommt auf eine Eiszeit von lediglich 12:28 Minuten.

Die Kings feiern nicht zuletzt dank zwei Treffern innerhalb von nur neun Sekunden einen 5:2-Sieg bei den Capitals. Die Red Wings verlieren daheim gegen die Canadiens 3:6.

Minnesota bezwingt die Golden Knights daheim mit 4:2. Die Stars jubeln über einen 4:3-Overtime-Sieg in Chicago. Die Coyotes unterliegen bei den Flames 0:3 und die Oilers kassieren eine 4:6-Heimniederlage gegen Toronto.