Zwei Assists bei Vaneks Comeback

Für die Minnesota Wild gibt es in der National Hockey League ebenso nichts zu holen wie für Toronto und Philadelphia.

Die von Minnesotas Coach Mike Yeo verordnete Nachdenkpause für Thomas Vanek hat anscheinend Wirkung gezeigt. Nachdem der österreichische NHL-Export vor drei Tagen gegen St. Louis überraschenderweise nicht im Kader der Wild stand, darf der 32-Jährige im Heimspiel gegen die Dallas Stars wieder auf das Eis und schreibt sich prompt mit zwei Assists auf das Scoreboard.

Am Ende setzt es freilich trotzdem eine knappe 3:4-(2:1,0:2,1:0)-Niederlage in der Verlängerung für Minnesota.

Mit dem gleichen Ergebnis von 3:4 unterliegt Michael Grabner mit den Toronto Maple Leafs den Calgary Flames. Anaheim schießt Philadelphia (Michael Raffl) mit 4:1 vom Eis.