Wild auf einem Play-off-Platz

Minnesota überholt in der National Hockey League Colorado mit einem 6:3-Heimsieg. Ein Schweizer wird zum Matchwinner.

Wichtiger Heimsieg für Minnesota Wild in der NHL: Mit dem 6:3 gegen Colorado Avalanche überholt der Klub von Österreichs Stürmer Thomas Vanek (13:37 Minuten, kein Scorerpunkt) die Franchise aus Denver und schafft in der Eastern Conference als Tabellenachter den Sprung auf einen Play-off-Platz.

Spieler des Abends ist der Schweizer Nino Niederreiter. Der rechte Flügelstürmer erzielt zwei Tore (11., 60./EN) und bereitet einen Treffer vor. Auch Charlie Coyle (46., 59./EN) trifft im Doppelpack.