Vanek kommt, um zu helfen

Thomas Vanek übt Selbstkritik und will sich bei den Detroit Red Wings beim Neuanfang beweisen.

Die Erwartungen an Thomas Vanek bei den Detroit Red Wings sind groß.

Obwohl die Torerfolge des NHL-Legionärs in den letzten drei Jahren sukzessive nach unten gingen (27-21-18), soll Vanek in der Offensive der Red Wings für neuen Schwung sorgen.

"Wir machen die einfachen Tore nicht, er macht sie", erklärt Trainer Jeff Blashili auf der Homepage des Klubs. "Er bekommt eine Chance und macht das Tor. Wir haben viele Spieler, die zehn Versuche für einen Treffer brauchen."

Vanek will aber nicht nur die "einfachen" Tore erzielen: "Vor das Tor zu kommen, in die schmutzige Zone vor dem Netz und hässliche Tore zu machen, das ist, was ich am Besten kann", hält der Steirer fest.