Raffl und Flyers auf Play-off-Kurs

Philadelphia zieht mit einem Sieg gegen die Washington Capitals an Boston vorbei und ist auf Play-off-Kurs in der National Hockey League.

Michael Raffl und seine Philadelphia Flyers liegen in der NHL nach dem 2:1-Shootout-Erfolg gegen die Washington Capitals voll auf Play-off-Kurs.

Ovechkin (42./PP) schießt den Gewinner der Eastern Conference mit seinem 44. Saisontreffer in Führung, Schenn (55./PP) gelingt der Ausgleich. Im Penaltyschießen treffen Cousins und Gagner für Philadelphia, während Oshie und Kuznetsov auf Seiten der Capitals an Flyers-Goalie Steve Mason scheitern.

Ottawa siegt in Winnipeg 2:1, Anaheim fertig Calgary mit 8:3 ab.