Raffl siegt, Grabner verliert

Die Philadelphia Flyers gewinnen in der National Hockey League eine flotte Partie in der Hauptstadt Washington. Toronto scheitert am Goalie von Tampa Bay.

Die Philadelphia Flyers setzen sich bei den Washington Capitals mit 4:3 (2:0,1:2,0:1,1:0) in der Overtime durch. Das Siegtor in der Verlängerung erzielt Jakub Voracek nach nur 38 Sekunden.

Michael Raffl steht für die Gäste 14:24 Minuten auf dem Eis und bringt dabei immerhin einen Torschuss an.

Eine Niederlage setzt es hingegen für Michael Grabner mit seinen Toronto Maple Leafs. Die Kanadier müssen sich bei den Tampa Bay Lightning mit 0:1 (0:1,0:0,0:0) geschlagen geben.