Raffl mit Glanzleistung

Michael Raffl ist in der National Hockey League für Philadelphia Mann des Spiels bei wichtigem Triumph. Michael Grabner punktet, nur Thomas Vanek geht leer aus.

Michael Raffl ist der Mann des Spiels beim 4:3-Sieg seiner Philadelphia Flyers gegen Detroit. Der Villacher trifft zum zweiten Mal in seiner NHL-Karriere in einem Spiel doppelt, erzielt technisch sehenswert das 1:0 sowie später das 3:1. Damit machen die Flyers einen wichtigen Schritt Richtung Play-off-Spot.

Michael Grabner bereitet nach seinem kuriosen "Butt Goal" zuletzt nun beim 4:1 seiner Toronto Maple Leafs ein Tor vor. Thomas Vanek geht beim 2:3 nach Verlängerung Minnesotas in Ottawa leer aus.

Nach 69 von 82 Saisonspielen stehen die Washington Capitals als erstes Team der Liga fix im Play-off. Die "Caps" sind nach dem 2:1-Sieg nach Verlängerung gegen die Carolina Hurricanes nicht mehr von den Play-off-Plätzen zu verdrängen. In der regulären Spielzeit gleicht Staal (31.) die Fühung von Williams (22.) aus, in der Overtime ist es Superstar Ovechkin, der den Erfolg mit seinem 42. Saisontreffer fixiert.

Die Pittsburgh Penguins ringen die New York Islanders mit 2:1 nach Shootout nieder.