Play-off-Fluch der Ducks

Anaheim setzt kuriose Unserie im Play-off der National Hockey League fort. New York Islanders gehen in der zweiten Runde in Führung.

Die Anaheim Ducks scheitern in der ersten Runde des NHL-Play-off.

Die Kalifornier müssen sich den Nashville Predators im alles entscheidenden siebenten Spiel der "Best-of-Seven"-Serie mit 1:2 geschlagen geben. Damit scheiden die Ducks zum vierten Mal in Folge in einem Spiel sieben vor eigenem Publikum aus.

Im Osten stellen die New York Islanders im ersten Spiel der zweiten Play-off-Runde (Conference Semifinals) mit einem 5:3-Sieg über die Tampa Bay Lightning auf 1:0.