Flyers mit zwei Niederlagen

Die Vorbereitung auf die neue Saison der National Hockey League brachte für die Philadelphia Flyers am Montagabend in zwei Spielen zwei Niederlagen.

Die ersten Testspiele für die neue Saison hatten für die Philadelphia Flyers keine guten Ergebnisse. Ohne Österreichs Stürmer Michael Raffl schafften die Flyers in keinem Spiel einen Torerfolg.

Gegen die New Jersey Devils gab es eine 0:2-(0:0,0:1,0:1)-Niederlage, gegen die New York Islanders endete die Begegnung mit 0:3 (0:0,0:0,0:3). Zehn Spieler standen dabei zum ersten Mal auf dem NHL-Eis.

Am Mittwoch geht es mit dem Rückspiel gegen New Jersey in der Vorbereitung weiter. Im Oktober folgen vor dem Saisonstart noch je zwei Spiele gegen die New York Rangers und die Boston Bruins.