Pacific gewinnt All-Star-Game

Die Pacific Division gewinnt das All-Star-Game der National Hockey League. Raufbold John Scott wird zum wertvollsten Spieler gewählt.

Das All-Star-Game der NHL geht an die Pacific Division.

Das Team von Kapitän John Scott setzt sich im Halbfinale mit 9:6 gegen die Central Division durch. Im Endspiel ringt die Pacific-Auswahl die Atlantic Division um Jaromir Jagr - die im Halbfinale 4:3 gegen die Metropolitan Division gewinnt - mit 1:0 nieder.

Corey Perry erzielt den entscheidenden Treffer im Finale. Scott, der im Halbfinale zwei Tore erzielt, wird als wertvollster Spieler (MVP) ausgezeichnet.