Vanek: "Grabner kann's"

Michael Grabners Erfolgslauf in der National Hockey League beeindruckt seinen Landsmann Thomas Vanek, der auch Michael Raffl positiv beurteilt.

Der Erfolgslauf von Michael Grabner mit bislang elf Saisontoren bleibt auch von Landsmann Thomas Vanek nicht unbemerkt. "Jeder weiß, wie schnell Michi ist, aber wie es derzeit für ihn läuft, ist schon großartig", lobt der Steirer in den "Salzburger Nachrichten" den Angreifer der New York Rangers.

Unverhofft kommt dessen starke Phase jedoch nicht: "Er hat ja schon einmal 30 Tore in einer Saison geschafft, ich weiß also, dass er es kann - und das wussten die Rangers auch, als sie ihn holten."

Laut Meinung des Stürmers der Detroit Red Wings ist vieles eine Kopffrage: "Es ist vieles eine Sache des Selbstvertrauens und des Vertrauens der Teamkollegen und Trainer. Manche Tore, die er derzeit macht, kannst du nur mit großem Selbstvertrauen zuwege bringen. Ich kenne das ja."

Auch die Entwicklung von Michael Raffl bei den Philadelphia Flyers betrachtet Vanek positiv: "Er ist ein Superspieler, ein harter Arbeiter, der auch Tore machen kann. Aber auch bei ihm sah man, dass eine Verletzung die Form unterbrechen kann."

Der 32-Jährige selbst hat in der Nacht auf Montag nach mehrwöchiger Verletzungspause sein Comeback für die Red Wings gegeben, blieb bei der Niederlage gegen Calgary jedoch ohne Scorerpunkt.