Skinner schießt die Rangers ab

Die New York Rangers verlieren bei den Carolina Hurricanes in der National Hockey League knapp. Mann des Spiels ist Jeff Skinner.

Die New York Rangers müssen sich bei den Carolina Hurricanes mit 2:3 geschlagen geben. Mann des Spiels ist Jeff Skinner: Der 24-Jährige erzielt zwei Tore selbst, beim Siegestreffer lenkt Bryan Bickell einen Schuss von Skinner unhaltbar ab.

Bei den Rangers steht Michael Grabner 11:02 Minuten am Eis und gibt zwei Torschüsse ab. Einen 3:2-Overtime-Sieg feiern die Chicago Blackhawks bei den New Jersey Devils. Für die Entscheidung sorgt Artem Anisimov nach 1:15 Minuten der Verlängerung.