Heimsiege für Canucks und Islanders

Buffalo Sabres schießen in der National Hockey League Edmonton Oilers vom Eis. Vancouver und die New York Islanders müssen nachsitzen.

Die New York Islanders gewinnen ihr erstes Heimspiel der NHL-Saison gegen die Anaheim Ducks 3:2 nach Verlängerung. Josh Bailey stellt den Sieg mit seinem Overtime-Treffer nach 54 Sekunden sicher.

Die Vancouver Canucks drehen die Partie gegen die Carolina Hurricanes nach einem 0:3-Rückstand. Brandon Sutter erzielt nach 32 Sekunden der Verlängerung den Treffer zum 4:3-Heimerfolg.

Die Edmonton Oilers kassieren auf eigenem Eis eine 2:6-Pleite gegen die Buffalo Sabres. O'Reilly und Gionta treffen doppelt.