Raffl trifft bei Niederlage

Am Samstag hagelt es Niederlagen für Österreichs NHL-Trio. Michael Raffl jubelt aber über seinen ersten Saisontreffer.

Nach Thomas Vanek und Michael Grabner trägt sich auch Michael Raffl in die NHL-Torschützenliste 2016/17 ein. Der 27-jährige Villacher erzielt bei der 3:4-Overtime-Niederlage der Philadelphia Flyers bei den Arizona Coyotes das 1:1 (13.). Oliver Ekman-Larsson schießt die Coyotes nach 3:12 Minuten der Verlängerung zum Sieg.

Thomas Vanek und die Detroit Red Wings unterliegen bei den Florida Panthers mit 1:4, die New York Rangers mit Michael Grabner ziehen bei den St. Louis Blues mit 2:3 den Kürzeren.

Joe Colborne ist der Mann des Abends: Der 26-jährige Kanadier erzielt beim 6:5-Sieg seiner Colorado Avalanche bei den Dallas Stars seinen ersten Hattrick in der NHL. Der Mittelstürmer gleicht im 1. Drittel mit zwei Toren zum 2:2 aus und trifft im Mittelabschnitt zum zwischenzeitlichen 5:2.

Stanley-Cup-Champion Pittsburg gewinnt auch das zweite Heimspiel gegen Anaheim Ducks 3:2. Vancouver setzt sich beim Saisonauftakt gegen Calgary mit 2:1 im Penaltyschießen durch.