Detroit gewinnt in Philadelphia

Ohne Thomas Vanek fahren die Detroit Red Wings einen knappen Sieg ein. Michael Grabner schießt viel, trifft aber nicht.

Durch die Verletzungspause von Thomas Vanek platzte zwar das Österreicher-Duell in der NHL gegen Michael Raffl, der derzeit blessierte Steirer darf sich dafür über einen knappen 3:2-Erfolg nach Penaltyschießen seiner Detroit Red Wings in Philadelphia freuen. Raffl kommt bei den Flyers zu 11:48 Minuten Eiszeit.

Eine Niederlage setzt es auch für Michael Grabner: Der Kärntner unterliegt mit den New York Rangers zuhause 3:5 (0:0,1:1,2:4) gegen die Vancouver Canucks. Grabner kommt in 11:04 Minuten auf sechs Torschüsse.