Langer Ausfall von Stamkos

Tampa Bay muss in den nächsten Wochen auf Kapitän Steven Stamkos verzichten.

Ganz schlechte Nachrichten für die Tampa Bay Lightning: Die NHL-Franchise aus Florida muss aller Voraussicht nach zumindest vier Monate auf ihren Kapitän Steven Stamkos verzichten.

Der Kanadier zieht sich beim 4:3 gegen die Detroit Red Wings (ohne Thomas Vanek) eine Meniskusblessur zu, die eine Operation unumgänglich macht.

Er kracht schon im ersten Drittel gegen die Bande. In den ersten 17 Partien der Saison kam der 26-jährige Stamkos auf neun Tore und elf Assists.