Nächste Niederlage von Toronto

Toronto verliert in der National Hockey League zum 10. Mal in Serie gegen Montreal. Detroit Red Wings gewinnen das Outdoor-Spektakel.

Vor über 50.000 Fans im Coors Field von Denver (Baseball-Heimstätte der Colorado Rockies) gewinnen die Detroit Red Wings das NHL-Outdoor-Game bei den Colorado Avalanche durch zwei späte Treffer mit 5:3. Colorado startet mit einer 2:1-Führung ins dritte Drittel, das die Red Wings dann mit vier Toren klar für sich entscheiden.

Michael Grabner (zwei Torschüsse) unterliegt mit den Maple Leafs in Montreal 1:4. Die Canadiens feiern ihren 10. Sieg in Folge gegen Toronto und hoffen wieder auf die Play-off-Teilnahme.

Die Philadelphia Flyers und Michael Raffl gewinnen auch das zweite Heimspiel von sechs in Folge. Die Flyers schlagen die Arizona Coyotes 4:2. Scott Laughton bringt das Heimteam früh in Führung (10.), die Brad Richardson (14.) ausgleicht. Claude Giroux und Sam Gagner schießen die Flyers aber noch im ersten Drittel erneut voran. Oliver Ekman-Larsson macht die Partie nochmals spannend (47.), ehe Pierre-Edouard Bellemare den Sieg fixiert. Raffl steht 15:01 Minuten auf dem Eis.