McDavid schießt Wild ab

Herber Rückschlag für Minnesota Wild im Kampf um das Play-off in der National Hockey League: Heimniederlage gegen Edmonton.

Rückschlag für die Minnesota Wild im Kampf um einen Play-off-Platz in der NHL.

Das Team von Thomas Vanek unterliegt den Edmonton Oilers mit 1:2. Korpikoski (10.) bringt den Underdog in Front, Parise (32.) geling der Ausgleich. Rookie McDavid (53.) schießt die Oilers zum Sieg.

Vanek steht 15:58 Minuten auf dem Eis und vergibt beim Stand von 0:1 eine gute Chance. In der Schlussminute, als Minnesotas Goalie Kuemper nicht mehr am Eis steht, wird ein Pass des Steirers in letzter Sekunde geblockt.