Grabner und Raffl siegen

Die Toroto Maple Leafs gewinnen in der National Hockey League nach Shootout. Philadelphia ist ebenso erfolgreich, Minnesota verliert hingegen erneut.

Michael Raffl und die Philadelphia Flyers (23-18-8) feiern in der Nacht auf Freitag in der NHL mit einem 6:3 (2:0,2:2,2:1) bei den Nashville Predators den dritten Sieg in Serie. Der Kärntner steht 10:18 Minuten auf dem Eis. Wayne Simmonds und Claude Giroux erzielen je zwei Tore.

Michael Grabner (18:57, eine Zwei-Minuten-Strafe) und die Toronto Maple Leafs (19-22-9) bezwingen die New Jersey Devils 3:2 (1:1,0:0,1:1) nach Shootout. Shawn Matthias, Tyler Bozak (58.) und P.A. Parenteau (Penalty) treffen.

Minnesota kassiert trotz einer frühen 2:0-Führung die nächste Niederlage. Die New York Rangers erzielen danach vier Tore in Folge und gewinnen mit 4:2. Thomas Vanek steht knapp 14 Minuten auf dem Eis (-1).

Legende Jaromir Jagr gelingt beim 6:3-Sieg seiner Florida Panthers über die Detroit Red Wings Historisches. Der 43-Jährige steuert drei Assists bei und knackt damit die unglaubliche Marke von 1.100 Torvorlagen. Der Tscheche ist erst der sechste Spieler in der NHL-Geschichte, dem das gelingt. Und das nächste Jubiläum steht bereits bevor: Jagr wird am Montag, ebenfalls gegen die Red Wings, sein 1.600. NHL-Spiel bestreiten.