Gibt Toronto Grabner ab?

Die Toronto Maple Leafs könnten Österreichs Eishockey-Export Michael Grabner noch im Februar an einen anderen Verein abgeben.

Die Toronto Maple Leafs - aktuell Vorletzter in der NHL - befinden sich im Umbau.

Am Dienstag wurde Kapitän Dion Phaneuf nach Ottawa geschickt, weitere Spieler könnten folgen, darunter Michael Grabner.

Der Vertrag des Österreichers läuft mit Saisonende aus, Grabner könnte noch bis zum Ende der NHL-Transferzeit am 29. Februar abgegeben werden, um Draft-Rechte oder junge Spieler zu erhalten.

"Wir wissen nicht, mit wem sie weiter planen. Es wird viel spekuliert", sagt der 28-jährige Villacher der Austria Presse Agentur.