Erneute Niederlage für Minnesota

Minnesota ist in der National Hockey League in der Krise. Und auch Thomas Vanek kann in Zahlen nicht wirklich überzeugen.

Thomas Vanek muss sich mit den Minnesota Wild bei den Anaheim Ducks 1:3 (1:1,0:0,0:2) geschlagen geben.

Dabei gehen die Gäse durch Jarret Stoll bereits in der 7. Minute in Führung. Nur vier Minuten später gelingt allerdings Chris Stewart der Ausgleich. Rickard Rakell trifft zur Vorentscheidung (54.), ehe Jakob Silfverberg mit einem Empty-Net-Goal den Endstand besorgt (60.).

Vanek bleibt ohne Torschuss und weist mit -3 die schlechteste "+/-"-Bilanz auf. Für die Wild ist es die fünfte Niederlage in Folge.