Zweite Niederlage für Minnesota

Nach der 3:4-Auftaktniederlage verlieren Thomas Vanek und seine Minnesota Wild mit 1:4 auch das zweite Spiel der Play-off-Serie der National Hockey League in Chicago.

In Spiel zwei der "Best-of-Seven"-Play-off-Serie kassieren Thomas Vanek und seine Minnesota Wild bei den Chicago Blackhawks die zweite Niederlage.

Nach dem 3:4 zum Auftakt setzt es in der Nacht auf Montag ein 1:4. Vanek (13:45 Minuten Eiszeit) sitzt im torlosen ersten Drittel nach Behinderung von Goalie Crawford zwei Minuten auf der Strafbank und steht bei allen vier Gegentoren auf dem Eis. Jonathan Toews (33./SH), Patrick Kane (40., 58./EN), Patrick Sharp (48.) bzw. Matt Dumba (42./PP) erzielen die Treffer.

Tampa Bay überrascht mit dem zweiten Sieg bei den Montreal Canadiens. Kapitän Stamkos (wird zum besten Spieler gewählt) beendet beim 6:2 seine Ladehemmung, erzielt sein erstes Play-off-Tor der Saison und leistet zwei Assists. Tampa glänzt mit vier Powerplay-Toren und stellt vor den zwei Heimspielen die Serie auf 2:0.

Die Anaheim Ducks feiern gegen die Calgary Flames nach dem 6:1 zum Auftakt einen 3:0-Erfolg. Beleskey (8.), Lindholm (52.) und Thompson (58./EN) treffen.