Wieder Pause für Raffl

Michael Raffl muss wegen einer leichten Lungenentzündung in den nächsten Tagen beim Training der Philadelphia Flyers aussetzen.

Michael Raffl muss erneut zwangspausieren.

Der NHL-Legionär laboriert an einer leichten Lungenentzündung, wie Ron Hextall, General Manager der Philadelphia Flyers, am Dienstag bekanntgibt.

Der 26-jährige Stürmer muss in den nächsten Tagen beim Training aussetzen. Raffl gab nach einer krankheitsbedingten Pause von drei Spielen erst am Sonntag sein Comeback auf dem Eis. Die Flyers belegen in der Metropolitan Division nur Rang fünf. Auf einen Play-off-Platz fehlen neun Punkte.