Vaneks Wild in der zweiten Runde

Minnesota gewinnt 4:1 gegen St. Louis und zieht mit 4:2 in der "Best-ofSeven"-Serie der National Hockey League in die zweite Play-off-Runde ein.

Minnesota schafft den Einzug in die zweite Runde des NHL-Play-off. Das Team von Coach Mike Yeo besiegt die St. Louis Blues in Spiel sechs mit 4:1 und zieht mit 4:2 in der "Best-of-Seven"-Serie in die nächste Runde ein, wo die Chicago Blackhawks warten.

Parise (8./SH) und Fontaine (32.) bringen die Wild in Front, Oshie (40.) verkürzt drei Sekunden vor Drittelende. Parise (42.) erhöht erneut, Niederreiter (59./EN) trifft zum Endstand ins leere Tor. Thomas Vanek bleibt ohne Scorerpunkt.

Die Montreal Canadiens ziehen mit einem 2:0-Erfolg in Ottawa in die zweite Play-off-Runde ein. Sie gewinnen die "Best-of-Seven"-Serie gegen die Senators mit 4:2-Siegen.

Im Semifinale der Eastern Conference der NHL treffen die Canadiens auf den Sieger des Duells Tampa Bay gegen Detroit, in dem die Red Wings mit 3:2 führen.

Überragender Mann in Ottawa ist Montreals Goalie Carey Price, der alle 43 Schüsse auf sein Tor pariert. Brendan Gallagher (14.) und Max Pacioretty (60./EN) erzielen die Tore.