St. Louis bindet Tarasenko

Die St. Louis Blues verlängern den Vertrag mit Vladimir Tarasenko um acht Jahre. Der Russe wird 60 Millionen Dollar verdienen.

Die St. Louis Blues einigen sich mit "Restricted Free Agent" Vladimir Tarasenko auf einen Acht-Jahres-Vertrag, der dem Russen 60 Millionen Dollar einbringen wird. Das ist der höchstdotierte Vertrag, den je ein Spieler in der Geschichte des Klubs erhalten hat.

Vergangene Saison war der 23-jährige Angreifer mit 37 Toren und 36 Assists bester Torschütze und Scorer der Blues.

"Danke für das Vertrauen", schreibt Tarasenko auf "Twitter". "Meine Familie und ich sind stolz, in St. Louis zu bleiben!"