Siege für Capitals, Kings und Devils

Washington Capitals besiegen in der National Hockey League Pittsburgh 4:0, die Los Angeles Kings gewinnen gegen Chicago 4:3. New Jersey bezwingt Toronto 2:1.

In der NHL feiern die Heimteams in der Nacht auf Donnerstag Siege.

Die Washington Capitals schießen nach vier Niederlagen in Serie die Pittsburgh Penguins 4:0 ab. Der Russe Alex Ovechkin übernimmt mit seinen Saisontoren 28 und 29 die Spitze der Schützenliste. Goalie Braden Holtby pariert alle 27 Schüsse auf sein Tor.

Champion Los Angeles Kings ringt Chicago durch zwei späte Treffer von Toffoli (54.) und Muzzin (57.) mit 4:3 nieder. Die New Jersey Devils besiegen Toronto 2:1 im Shootout.