Siege für Blues und Ducks

St. Louis Blues bleiben im Westen der National Hockey League nach einem 3:2 gegen Winnipeg in einer Top-Position. Auch Ducks, Red Wings, Canadiens und Islanders siegen.

Die St. Louis Blues bleiben im NHL-Westen nach einem 3:2-Heimsieg gegen Winnipeg erster Verfolger von Conference-Leader Dallas.

Im Osten ziehen die Montreal Canadiens mit einem 4:3-Overtime-Erfolg nach 0:3-Rückstand gegen Vancouver an Punkten mit Spitzenreiter New York Rangers gleich. David Desharnais gelingt nach 3:25 Minuten der Verlängerung der entscheidende Treffer.

Die Anaheim Ducks siegen in Carolina 4:1, die New York Islanders besiegen Arizona 5:2. Ottawa gegen Detroit endet 3:4 nach Verlängerung, Florida schlägt Tampa Bay 1:0.