Red Wings gewinnen in Tampa Bay

Mit einem 4:0-Auswärtssieg bei den Tampa Bay Lightning gehen die Detroit Red Wings in der "Best-of-Seven"-Serie im Play-off der National Hockey League mit 3:2 in Führung.

Der Tscheche Petr Mrazek ist der umjubelte Held beim 4:0-Auswärtssieg der Detroit Red Wings bei den Tampa Bay Lightning. Detroit führt in der "Best-of-Seven"-Serie mit 3:2. Der 23-jährige Goalie pariert alle 28 Schüsse auf sein Tor und wird zum Spieler des Abends gewählt.

Riley Sheahan (20/PP), Drew Miller (36.), Pavel Datsyuk (56./PP) und Danny Dekeyser (59.) erzielen die Tore der Red Wings, die am Montagabend in Spiel sechs auf eigenem Eis ins Halbfinale der Eastern Conference einziehen wollen.

Mit Calgary Flames und Chicago Blackhawks schaffen zwei weitere Teams - jeweils mit 4:2 in der "Best-of-Seven"-Serie - den Einzug in die zweite Runde des Play-off.

Calgary dreht in Spiel sechs gegen Vancouver Canucks einen 0:3-Rückstand nach zehn Minuten und feiert dank der vier Tore in den letzten 16 Minuten ein 7:4-Schützenfest. Im Semifinale der Western Conference warten die Anaheim Ducks.

Chicago verwandelt ein 0:2 gegen Nashville in einen 4:3-Sieg und trifft auf Minnesota Wild oder St. Louis Blues.