Rask mit Shutout gegen Rangers

Die Boston Bruins feiern in der National Hockey League mit dem 3:0 gegen die New York Rangers den fünften Erfolg in Serie. Goalie Tuukka Rask feiert ein Shutout.

Die Boston Bruins feiern in der NHL den fünften Sieg in Serie. Verdanken kann das Team den 3:0-Erfolg gegen die New York Rangers Goalie Tuukka Rask. Der finnische Schlussmann hält alle 30 Schüsse und feiert sein zweites Shutout der Saison.

Die Montreal Canadiens verlieren in Ottawa überraschend mit 1:4. Ondrej Palat schießt die Tampa Bay Lightning mit zwei späten Treffern zum 3:2-Erfolg gegen die Edmonton Oilers. Die Colorado Avalanche besiegen die Florida Panthers auswärts mit 4:2.

Die Detroit Red Wings halten in der Eastern Conference den Anschluss an die Spitze. Die Truppe aus der "Motor City" setzt sich bei den St. Louis Blues mit 3:2 nach Overtime durch. Pavel Datsyuk erzielt 2,2 Sekunden vor Ende der Verlängerung den Siegtreffer.

Die San Jose Sharks fügen den Toronto Maple Leafs mit einem 3:1-Erfolg die dritte Niederlage in Folge zu. Die Calgary Flames fertigen die Arizona Coyotes auswärts mit 4:1 ab. Die Dallas Stars unterliegen den Winnipeg Jets 1:2.