Rangers gelingt Ausgleich

Die New York Rangers feiern im Play-off-Duell der National Hockey League gegen die Washington Capitals einen 3:2-Sieg und gleichen im "Best of Seven" auf 1:1 aus.

Die New York Rangers feiern im Duell gegen die Washington Capitals einen 3:2-Heimsieg.

Damit stellen sie in der "Best-of-Seven"-Serie auf 1:1. Kreider bringt die Hausherren im Madison Square Garden bereits in der ersten Minute in Front, Boyle erhöht noch im ersten Drittel auf 2:0 (16.).

Den Anschlusstreffer von Kuznetsov (34.) kontert Brassard, der in Minute 47 erneut einen Zwei-Tore-Abstand herstellt. Superstar Ovechkin sorgt für den Schlusspunkt (51.). Spiel drei folgt am Montag in Washington.