Raffls Flyers feiern ersten Sieg

Die Philadelphia Flyers feiern mit einem 1:0 gegen Florida im dritten Saisonspiel der der National Hockey League den ersten Sieg.

Die Philadelphia Flyers feiern im dritten Spiel der NHL-Saison den ersten Sieg. Das Team von Michael Raffl bezwingt die Florida Panthers mit 1:0. Brayden Schenn (6.) erzielt mit seinem zweiten Saisontreffer bereits früh das Goldtor. Raffl spielt auffällig und feuert mit sechs Schüssen die meisten aller Spieler ab.

"Rookie" Jack Eichel erzielt beim 4:2-Sieg der Buffalo Sabres gegen Columbus sein zweites Saisontor. Die Anaheim Ducks verlieren auch ihr zweites Spiel, diesmal 1:2 nach Shootout gegen Vancouver.

Für die Mannschaft des aktuell beim Farmteam spielenden Thomas Raffl, Winnipeg Jets, setzt es im dritten Spiel die erste Niederlage. Die Kanadier verlieren bei den New York Islanders 2:4. Die Gastgeber ziehen durch Tore von Strome (20./PP), Nelson (27.) und Tavares (31./PP) 3:0 davon, ehe Scheifele (36.) und Byfuglien (52./PP) verkürzen. Bailey besiegelt den ersten Sieg der Islanders per "Empty Netter" (60.).

Die Boston Bruins müssen sich indes den Tampa Bay Lightning mit 3:6 geschlagen geben.