Raffl trifft bei Flyers-Sieg

Michael Raffl erzielt beim 3:1 der Philadelphia Flyers in der National Hockey League gegen St. Louis ein Tor. Michael Grabner verbucht beim 4:3 der New York Islanders in Nashville einen Assist.

Michael Raffl darf sich im Spiel seiner Philadelphia Flyers gegen die St. Louis Blues über sein 15. Saisontor freuen. Der Kärntner sorgt beim 3:1-Sieg gut eine Minute vor dem Ende mit einem "Empty-Net-Goal" für die Entscheidung.

Die New York Islanders bezwingen Nashville auswärts 4:3. Den Siegtreffer besorgt Brock Nelson, nachdem Goalie Pekka Rinne einen Schuss von Michael Grabner abprallen lässt.

Thomas Vanek bleibt beim 2:1 von Minnesota bei den Washington Capitals ohne Scorerpunkt.

Die Boston Bruins müssen sich zu Hause den Calgary Flames geschlagen geben. Die Kanadier bleiben nach Shootout 4:3 erfolgreich. Ein weiteres Penaltyschießen gibt es in Florida, wo sich die Panthers den Dallas Stars am Ende ebenfalls 3:4 geschlagen geben müssen.

In Arizona unterliegen die Vancouver Canucks mit 2:3 ebenso nach Shootout, wie Montreal bei den Los Angeles Kings 3:4. Die Tampa Bay Lightning werden ihrer Favoritenrolle gerecht und bezwingen die Toronto Maple Leafs mit 4:2.