NHL macht bei Expansion ernst

Die National Hockey League will weiter expandieren: Die Aufnahmegebühr beträgt 500 Millionen Dollar. Interessierte Städte sind unter anderem Las Vegas, Quebec und Seattle.

Die NHL händigt seit Montag Bewerbungsunterlagen für Expansionsteams aus.

Neben der erforderlichen Antragsgebühr von mehr als einer Million Dollar, müssen interessierte Gruppen über eine Halle verfügen, in einem brauchbaren Markt beheimatet sein und die Zahlung der Aufnahmegebühr von mehr als 500 Millionen Dollar stemmen können.

Bis 10. August müssen die Unterlagen an die Liga retourniert werden. Als heißeste Kandidaten auf ein NHL-Team gelten derzeit Las Vegas, Quebec sowie Seattle.