Neuer Ausrüster für die NHL

Adidas wird ab 2017/18 offizieller Ausrüster der National Hockey League und löst damit Tochter Reebok ab. Der Vertrag wurde für sieben Jahre abgeschlossen.

Die NHL bekommt ab der Saison 2017/18 einen neuen offiziellen Ausrüster.

Wie die nordamerikanische Eishockeyliga am Dienstag bekannt gibt, wird Adidas künftig als Partner fungieren. Die Vereinbarung wurde über sieben Jahre getroffen. Adidas sei "der perfekte Partner für uns", sagt NHL-Commissioner Gary Bettman.

Damit wird der deutsche Sportartikelhersteller seine Tochter Reebok ablösen. Diese hat bisher kolportierte 35 Millionen Dollar pro Saison bezahlt. Adidas soll doppelt so viel zahlen.