Nash schießt Rangers zum 2:2

Die New York Rangers stellen im Eastern-Conference-Finale der National Hockey League dank eines 5:1-Erfolgs in Tampa Bay auf 2:2.

Die New York Rangers sind im Eastern-Conference-Finale der NHL wieder zurück.

Die "Blueshirts" feiern in Tampa Bay einen 5:1-Sieg und stellen in der "Best-of-Seven"-Serie auf 2:2. Steven Stamkos (32.) kann Rick Nashs (18.) Führung ausgleichen, danach ziehen die Gäste davon. Chris Kreider (36.), Keith Yandle (38.), Martin St. Louis (46./PP) und erneut Nash (52./PP) erzielen die Tore.

Mann des Abends ist Rangers-Goalie Henrik Lundqvist. Der Schwede hält 38 der 39 Schüsse auf sein Tor.