Minnesota baut Siegeserie aus

Die Minnesota Wild feiern mit dem 4:1 gegen die Los Angeles Kings in der National Hockey League ihren fünften Sieg in Serie. Thomas Vanek bleibt ohne Scorerpunkt.

Mit einem fulminanten Heimsieg gegen die Los Angeles Kings baut Minnesota seine Siegesserie aus. Das 4:1 ist bereits der fünfte Erfolg in Folge. Thomas Vanek ist insgesamt 14:32 Minuten am Eis und bleibt ohne Scorerpunkte. Dafür glänzt Mikko Koivu mit zwei Toren und einem Assist.

St. Louis, vor den Wild in der Central Divison Zweiter, muss sich zuhause hingegen den Columbus Blue Jackets mit 2:4 geschlagen geben. Dallas schlägt Vancouver nach Overtime mit 4:3.

Mit einem 3:2-Sieg nach Overtime gegen Florida sichert fixiert Montreal seinen Platz im NHL-Play-off. Nach einem torlosen Schlussdrittel sorgt Max Pacioretty in Minute drei der Verlängerung für den entscheidenden Treffer.

Die Ottawa Senators müssen sich im Kampf um einen Wildcard-Platz gegen die Toronto Maple Leafs mit 3:4 nach Overtime geschlagen geben, die Carolina Hurricanes schlagen die New Jersey Devils mit 3:1 und Colorado besiegt Buffalo mit 5:3.