Millionenspende von NHL-Profi

NHL-Profi P.K. Subban spendet 6,7 Millionen US-Dollar an ein Kinderkrankenhaus in Montreal, wo er für die Canadiens unter Vertrag steht.

"Ich wollte schon immer etwas Besonderes machen, aber wie bei allem muss man mit kleinen Schritten anfangen", meint NHL-Profi P.K. Subban und spendet 6,7 Millionen US-Dollar an ein Kinderkrankenhaus in Montreal.

Die Einrichtung spricht vom größten karitativen Engagement eines Sportlers in der Geschichte Kanadas.

Der 26-Jährige kann es sich aber auch leisten. Im Vorjahr unterzeichnete der Verteidiger bei den Canadiens einen Achtjahres-Vertrag, der ihm 72 Millionen Dollar einbringt.