Michael Raffl wieder im Lineup

Michael Raffl ist nach dem Knockout gegen die New York Rangers wieder einsatzfähig und wird gegen Buffalo im Lineup der Philadelphia Flyers stehen.

Michael Raffl ist wieder fit und wird im Spiel seiner Philadelphia Flyers gegen Buffalo in der Nacht auf Mittwoch im Lineup stehen.

Der Villacher kassierte im Mitteldrittel gegen die New York Rangers (3:2 nach Penaltyschießen) einen Ellenbogenschlag auf sein Kinn, woraufhin er auf der Bank kurzzeitig das Bewusstsein verlor.

"Es war ein klassischer Knockout, mir war schwindelig und dann war ich für ein paar Sekunden weg. Es geht mir aber wieder gut, es ist keine Gehirnerschütterung", gibt er Entwarnung.