Lightning wirft Canadiens raus

Mit einem 4:1-Erfolg gegen die Montreal Canadiens in Spiel sechs und 4:2 in der Serie zieht Tampa Bay Lightning im Osten ins Finale der National Hockey League ein.

Erstmals seit 2011 steht Tampa Bay Lightning wieder im Finale der Eastern Conference der NHL. Im Kampf um den Einzug ins Stanley-Cup-Endspiel wartet der Sieger der Partie New York Rangers gegen Washington Capitals (Spiel sieben heute Nacht im Madison Square Garden).

Der Lightning gewinnt Spiel sechs gegen die Montreal Canadiens 4:1 und setzt sich in der Play-off-Serie mit 4:2 durch.

Nikita Kucherov (16., 58./EN), Steven Stamkos (26.), und Ondrej Palat (39./PP) bzw. Max Pacioretty (56.) erzielen die Treffer.