Las Vegas und Quebec wollen in die NHL

Las Vegas und Quebec City sind die einzigen Bewerber für die geplante Expansion der National Hockey League. Die Liga prüft nun die jeweiligen Anträge.

Nachdem die Bewerbungsfrist für die geplante Erweiterung der NHL abgelaufen ist, sind lediglich zwei Anträge auf Aufnahme eingelangt.

"Wir können bestätigen, dass wir einen Antrag von Bill Foley für eine Franchise in Las Vegas sowie einen der Quebecor-Gruppe für ein Team in Quebec City erhalten haben", lässt die Liga verlautbaren.

Damit hat der Aufnahmeprozess aber erst begonnen: "Es wird mindestens zwei weitere Phasen geben, in denen Unterlagen eingereicht und geprüft werden."