Islanders erzwingen Spiel sieben

Die New York Islanders gewinnen ohne Michael Grabner mit 3:1 gegen Washington und stellen in der "Best-of-Seven"-Serie auf 3:3.

Die New York Islanders verhindern das Aus im Play-off der National Hockey League.

Die New Yorker gewinnen das sechste Spiel gegen die Washington Capitals mit 3:1, stellen in der "Best-of-Seven"-Serie auf 3:3 und erzwingen ein siebentes Spiel.

Tavares (7.) bringt die Truppe von Coach Capuano früh in Führung, Carlson (20./PP) gleicht fünf Sekunden vor Ende des ersten Drittels aus. Kulemin (51.) trifft zur Führung, Clutterbuck (60./EN) sorgt für die Entscheidung. Michael Grabner steht nicht im Line-Up der Islanders.