Heimniederlage für Vanek

Thomas Vanek kassiert mit den Minnesota Wild in der National Hockey League eine 2:3-Heimniederlage nach Penaltyschießen gegen Detroit. New York Islanders schlagen Buffalo Sabres.

Thomas Vanek und seine Minnesota Wild müssen sich im Heimspiel den Detroit Red Wings mit 2:3 nach Penaltyschießen geschlagen geben. Parise (15., 47.) bzw. Seahan (16.) und Nyquist (38./PP) treffen in der regulären Spielzeit. Vaneks Treffer im Penaltyschießen ist zu wenig, Darren Helm fixiert in der achten Penaltyserie den Detroit-Sieg.

Die New York Islanders feiern ohne Michael Grabner einen 3:0-Heimsieg über Buffalo und haben ihr Play-off-Ticket fast sicher.

Das Play-off-Rennen im NHL-Westen spitzt sich zu. Winnipeg feiert einen erkämpften 5:4-Sieg über Vancouver, Lee Stempniak trifft doppelt. Das zweite kanadische Duell entscheidet Calgary mit 4:0 bei Edmonton klar für sich. Die Los Angeles Kings besiegen Colorado 3:1.

Die New York Rangers sind nach einem 6:1 über New Jersey wieder gleichauf mit Anaheim das punktbeste NHL-Team. Boston macht mit einem 2:1 nach Penaltyschießen über Toronto zwei wichtige Punkte. Columbus feiert mit dem 5:3 über Pittsburgh den neunten Sieg in Serie.