Grabner schwach gegen Islanders

Toronto verliert gegen die NY Islanders. Grabner bleibt ohne Scorerpunkt.

Michael Grabner muss mit den Toronto Maple Leafs daheim eine 3:6-Niederlage gegen die New York Islanders einstecken.

 

Der Villacher kommt gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber in 17:04 Minuten Eiszeit auf nur einen Torschuss. Toronto-Goalie Bernier muss nach zwei Dritteln vom Eis, weil er bei 15 Schüssen sechs Treffer zulässt. Bei den Isles überzeugen Tavares, Lee und Nielsen mit je einem Tor und einem Assist.

 

Toronto bleibt damit Vorletzter in der Eastern Conference.