Grabner glänzt im Schlager

Die New York Islanders besiegen im Spitzenspiel der National Hockey League die Nashville Predators 5:2. Michael Grabner leistet dabei zwei Assists.

Die New York Islanders gewinnen das NHL-Spitzenspiel gegen Nashville mit 5:2. Im Heimspiel gegen den überlegenen Leader der Western Conference glänzt Michael Grabner mit der Vorarbeit zum 1:0 durch Brian Strait (2.) und zum 2:0 durch Johnny Boychuk (11.). Der Villacher wird zum drittbesten Spieler der Partie gewählt. Die Islanders schließen im Osten zu Leader Montreal auf.

Michael Raffl (ein Torschuss) unterliegt mit den Philadelphia Flyers den Buffalo Sabres nach Penaltyschießen mit 2:3.

Sowohl Montreal Canadiens (2:3 gegen Florida) als auch die New York Rangers (4:5 gegen Vancouver) müssen sich im Penaltyschießen geschlagen geben.

Die Pittsburgh Penguins unterliegen im Heimspiel den Columbus Blue Jackets 1:2. Hartnell (18.) und Dubinsky (58./SH) bzw. Malkin (29.) erzielen die Tore. Die San Jose Sharks siegen bei den Dallas Stars 5:2, Washington fertigt Winnipeg 5:1 ab. Nicklas Bäckström ist mit zwei Toren und einem Assist der Spieler des Abends.