Goalie Holtby pokert hoch

"Restricted Free Agent" Braden Holtby will von den Washington Capitals künftig 8 Millionen Dollar pro Jahr, die Capitals bieten lediglich 5,1 Millionen.

Torhüter Braden Holtby und die Washington Capitals haben sich noch immer nicht auf einen neuen Vertrag einigen können.

Der 25-Jährige ist derzeit "Restricted Free Agent" und verlangt acht Millonen Dollar Gehalt, der Hauptstadtklub will lediglich 5,1 Millionen pro Jahr lockermachen.

Wie in der NHL üblich, wird nun ein Schiedsgericht mit den beiden Parteien verhandeln und versuchen, einen Kompromiss zu erzielen. Derzeit verdient nur ein Goalie (Henrik Lundqvist/8,5 Millionen) mehr als acht Millionen.