Flyers gewinnen bei den Rangers

Michael Raffl und die Philadelphia Flyers gewinnen in der National Hockey League mit 3:0 bei den New York Rangers und fügen den "Blueshirts" die dritte Niederlage in Folge zu.

Die Philadelphia Flyers (9-10-5) feiern in der NHL einen 3:0-Sieg im Madison Square Garden und fügen den New York Rangers (16-6-2) die dritte Niederlage in Folge zu.

Wayne Simmonds (33., 60./EN) trifft doppelt und bereitet zudem Sean Couturiers Tor zum 2:0 (44.) vor. Flyers-Goalie Steve Mason wehrt sämtliche 24 Schüsse der Rangers ab und feiert sein erstes Shutout der Saison.

Michael Raffl (12:41 Minuten Eiszeit) spielt in einer Linie mit Giroux und Schenn, bleibt aber ohne Scorerpunkt.