Erster Sieg für New Jersey

Mit einem 2:1-Overtime-Erfolg bei den New York Rangers gelingt New Jersey der erste Saisonsieg. Winnipeg Jets unterliegen St. Louis Blues 2:4.

Die New Jersey Devils feiern im Madison Square Garden einen 2:1-Overtime-Erfolg gegen die New York Rangers und dürfen somit ihren ersten Sieg der laufenden Saison bejubeln.

Die Führung der Hausherren durch Derek Stepan in Minute vier gleicht Adam Henrique im Mitteldrittel aus. Mit dem 1:1 geht es auch in die Overtime, wo Lee Stempniak nach 3:07 Minuten zum Helden avanciert.

Die Winnipeg Jets (ohne Thomas Raffl) kassieren eine Heimniederlage und müssen sich den St. Louis Blues 2:4 geschlagen geben.