Erster Saisontreffer von Raffl

Michael Raffl erzielt bei der 1:2-Overtime-Niederlage seiner Philadelphia Flyers gegen die Calgary Flames seinen ersten Saisontreffer.

Michael Raffl darf sich über seinen ersten Saisontreffer in der NHL freuen. Seine Philadelphia Flyers müssen sich jedoch den Calgary Flames nach Overtime mit 1:2 geschlagen geben. Der Kärntner, der auf 17:20 Minuten Eiszeit kommt, trifft mit einem seiner zwei Torschüsse zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich im zweiten Drittel. Für die Entscheidung sorgt Mikael Backlund nach nur 35 Sekunden der Verlängerung.

Thomas Vanek kassiert mit den Minnesota Wild eine 2:3-Heimniederlage gegen Nashville. Die Montreal Canadiens sind weiterhin das Maß aller Dinge. Die "Habs" bauen ihre Spitzenposition mit einem klaren 4:1-Sieg gegen die New York Islanders weiter aus. Ersatzgoalie Mike Condon überzeugt mit einer guten Leistung.

Verteidiger Nicklas Grossmann schießt Arizona mit zwei Treffern zum 4:2-Sieg gegen Colorado. Die Los Angeles Kings unterliegen Columbus mit 2:3, San Jose besiegt Florida 5:2.