Eichel unterschreibt in Buffalo

Die Buffalo Sabres statten Jack Eichel, Nummer Zwei des diesjährigen NHL-Drafts, mit einem "Entry-Level-Contract" über drei Jahre aus.

Die Buffalo Sabres statten Jack Eichel, Nummer-Zwei-Pick des diesjährigen NHL-Drafts, mit einem Entry-Level-Vertrag über drei Jahre aus. Damit enden Spekulationen, wonach der 18-jährige US-Amerikaner ein weiteres Jahr für die Boston University spielen könnte.

"Die letzte Saison war eines der besten Jahre meines Lebens. Ich möchte allen Verantwortlichen der Boston University, vor allem Coach David Quinn, danken. Es wird aber Zeit, mit Buffalo ein neues Kapitel aufzuschlagen", so Eichel.

Die Detroit Red Wings sichern sich die Dienste von "Free Agent" Mike Green. Der 29-jährige Verteidiger unterschreibt einen Vertrag bis 2018, der ihm jährlich sechs Millionen Dollar einbringen wird. Green verbuchte letzte Saison 45 Punkte für die Washington Capitals, die ihn 2004 in der ersten Runde drafteten.

Paul Martin unterschreibt für vier Jahre und insgesamt knapp 20 Millionen bei den San Jose Sharks, Andrej Sekera geht für sechs Jahre nach Edmonton und streicht 5,5 Millionen pro Jahr ein.