Ducks ehren Teemu Selänne

Die Anaheim Ducks werden die Rückennummer 8 des zurückgetreten Teemu Selänne nicht mehr vergeben. Der Finne hält acht Franchise-Rekorde.

Die Anaheim Ducks werden die Rückennummer des im Sommer zurückgetretenen Teemu Selänne nie mehr vergeben.

Vor dem 5:4-Sieg gegen die Winnipeg Jets, bei denen der Finne seine NHL-Karriere im Jahr 1992 begann, wurde ein Banner mit seiner Nummer 8 unter das Dach des Honda Centers gezogen.

Der 44-Jährige ist der erste Spieler der Ducks, dem diese Ehre zuteil wird. Er hält acht Franchise-Rekorde, unter anderem die für meiste Spiele, Tore und Assists. Zudem holte er mit Anaheim 2007 den Stanley Cup.